FC Silschede

Silschede gewinnt wie im Vorjahr die Vize-Meisterschaft!

Same porcedur as last year – Titelverteidiger SV Hohenlimburg wird Hallenkreismeister der Frauen, der FC Silschede wird erneut Vize.

Der Wanderpokal bleibt in der Vitrine des SV Hohenlimburg 10 stehen. Die Fußballerinnen sicherten sich wie im vergangenen Jahr bei den Hallen-Kreismeisterschaften den ersten Platz und dürfen im Februar bei der Westfalenmeisterschaft antreten. Und wie im Vorjahr erobert sich der FC Silschede den Vize-Titel. FSV Gevelsberg, FFC Ennepetal und BW Voerde kamen übe die Gruppenphase nicht hinaus.

Gevelsberg trotzt Meister ein Remis ab

Obwohl die Endrunde in einer zweiten Gruppenphase mit den Gruppensiegern ausgefochten wurde, ergab sich ein echtes Endspiel. Die Zehnerinnen trafen auf den SC Berchum-Garenfeld, der Sieger der Partie konnte den Gesamtsieg an sich reißen. Die Hohenlimburgerinnen setzten sich mit 3:1 durch, Berchum landete aufgrund des Torverhältnisses auf Rang drei. Hohenlimburg blieb damit ohne Niederlage, lediglich beim 0:0 in der Gruppenphase gegen den FSV Gevelsberg gab es ein Remis.

Gastgeber muss Essen und Getränke nachordern

Die Rundturnhalle in Hohenlimburg platzte mit 16 Mannschaften und vielen Besuchern aus allen Nähten. Es ging sogar soweit, dass die Gastgeber zwischenzeitlich Essen und Getränke nachordern mussten, weil alles leergekauft war. „Wider Erwarten war es gut besucht. Trotz des Engpasses waren am Ende trotzdem alle zufrieden“, schmunzelte Torsten Hesse, Abteilungsleiter der Fußballerinnen des Gastgebers.

Ergebnisse

Endrunde
SV Hohenlimburg 10 – Fichte Hagen 2:0
FC Silschede – Berchum-Garenfeld 0:0
SV Hohenlimburg 10 – FC Silschede 1:0
Berchum-Garenfeld – Fichte Hagen 2:0
Fichte Hagen – FC Silschede 0:2
Berchum-Garenfeld – SV Hohenl. 10 0:3

Tabelle:
1. SV Hohenlimburg 10 6:0 Tore 9 Pkt
2. FC SW Silschede 2:1 Tore 4 Pkt
3. SC Berchum/Garenfeld 2:3 Tore 4 Pkt
4. Fichte Hagen 0:6 Tore 0 Pkt

Vorrunde
Gruppe D
BW Voerde – FC Herdecke-Ende 0:0
Wilde 13 Sprockhövel – FC Silschede 0:1
BW Voerde – Wilde 13 Sprockhövel 2:0
FC Silschede – FC Herdecke-Ende 1:0

von

Zurück